NanoVi für Rehabilitation und Physiotherapie

Es hat sich gezeigt, dass das NanoVi-Gerät zur Verbesserung des physiologischen Gleichgewichts beiträgt. Seine beruhigende Wirkung hilft Menschen, sich zu entspannen und den allgemeinen Stress abzubauen. Stress hat viele negative Auswirkungen, unter anderem kann es zu Verspannungen führen. Ihre Patienten können sich möglicherweise nicht entspannen, haben körperliche Herausforderungen, Bewegungseinschränkungen und/oder Verletzungen.

Rehabilitation und Physiotherapie können wie das Lösen eines Puzzles sein, das aus verschiedenen physiologischen Hinweisen besteht, die für jede Person unterschiedlich sind. Ebenso wird die Behandlung in der Regel individuell angepasst, aber jeder Patient und jede Patientin kann von NanoVi-Sitzungen profitieren. Das Gerät ist eine wertvolle Ergänzung für alle Arten von Rehabilitations- und Physiotherapie.

Einbindung von NanoVi in Ihre Praxis

Das NanoVi-Gerät kann vor, während oder nach der Behandlung verwendet werden. Es wird oft gleichzeitig mit Akupunktur- oder Massagetherapien durchgeführt. Manuelle Therapeuten neigen dazu, ihre Kunden das NanoVi-Gerät verwenden zu lassen, bevor sie mit ihren Behandlungen beginnen. Wenn Kunden vor der Behandlung entspannt sind, sprechen ihre Muskeln, Gelenke und Gewebe besser auf Therapien an und sind leichter zu manipulieren. Der Vorteil kann sowohl für den Klienten als auch für den Physiotherapeuten spürbar sein.

Wenn die Physiotherapie für einen Patienten schwierig oder erschöpfend ist, wird empfohlen, ihm nach der Behandlung eine NanoVi-Sitzung zu geben. Es ist regenerierend und kann Patienten helfen, sich schneller und mit einem besseren Gesamtergebnis von Muskel-, Gelenk- oder Bindegewebsmanipulationen zu erholen.

Die Vorteile von NanoVi auf einen Blick:

Das Biosa-Experten-Team hilft Ihnen in allen Fragen gerne weiter!

Vereinbaren Sie ein kostenloses und unverbindliches Beratungsgespräch.